Hilfe

Login
Sie bedienen alle Funktionen des literaturkurier völlig selbständig über das Internet.
Starten Sie hierfür auf Ihrem Computer den Browser und rufen Sie folgende Seite auf: www.literaturkurier.de/login

Speichern Sie diese Seite gleich als Favorit ab, so dass Sie in Zukunft die Adresse nicht mehr manuell eingeben müssen.

Bitte loggen Sie sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Passwort ein. Diese haben Sie von uns per E-Mail und auch per Post erhalten. Sollten Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es sich über die oben angegebene Webseite per E-Mail erneut zusenden lassen.

Nach dem Login gelangen Sie auf die Startseite. In der linken Spalte nden Sie die Navigationsleiste, über die Sie alle Funktionen des literaturkurier per Mausklick bearbeiten können. Die Navigation ist in vier Bereiche aufgeteilt:

Unser Newsletter
Meine Abonnenten
Meine Daten
Service

Mit diesen Funktionen werden wir Sie nun Schritt für Schritt vertraut machen. Wir gehen dabei von unten nach oben durch die einzelnen Funktionen.

1. Service

In diesem Bereich finden Sie Grundlagen zum literaturkurier. Neben unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und einem Link zur Startseite sind vor allem die Erstbenutzerhinweise relevant. Außerdem sind hier die Kontaktdaten unseres Service-Teams zu finden.

1.1 Meine Daten
In diesem Bereich werden Ihre Daten gespeichert.

1.2 Adresse, Internet & E-Mail
Bitte überprüfen Sie hier die Angaben zu Ihrer Buchhandlung. Änderungen können Sie jederzeit vornehmen. Die fettgedruckten Felder sind Pflichtangaben.
Bitte füllen Sie diese Felder mit Sorgfalt aus, da aus diesen Angaben Ihre Visitenkarte und das Online-Bestellformular gewonnen werden. Damit dient dieser Bereich nicht nur der Datenverwaltung, sondern ist Grundlage für die Kommunikation zu Ihren Abonnenten über den Newsletter.
Es gibt drei Felder für Ihre E-Mail Adressen:
– Die Allgemeine E-Mail wird in Ihrer Visitenkarte angezeigt.
– Die Bestell-E-Mail ist die Adresse, an die Bestellungen über das Online-Formular an Sie gesendet werden.
– Die lk E-Mail ist die Adresse, an die wir die wöchentliche Voransicht für den aktuellen Newsletter versenden. Damit wollen wir Sie an den nächsten Newsletter erinnern und Ihnen die Themen der Woche vorstellen.

Selbstverständlich können auch alle E-Mail Adressen identisch sein. Nur die Allgemeine E-Mail wird im Newsletter angezeigt.
Außerdem können Sie hier mit einem Häkchen bei „Bestellformular“ dafür sorgen, dass in Ihrem literaturkurier Ihr Online-Bestellformular aktiviert wird.

1.3 Passwort ändern
Unter diesem Menüpunkt können Sie Ihr Passwort ändern. Falls Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es sich im Bereich Login (siehe oben) per E-Mail zusenden lassen. Das Passwort wird an die lk E-Mail gesendet.

2. Meine Abonnenten
In diesem Bereich können Sie die Adressen Ihrer Abonnenten verwalten.
 Wir bemühen uns, die Verwaltung Ihrer Adressdatei so einfach und automatisiert wie möglich zu halten und Ihnen zugleich Bearbeitungsmöglichkeiten zu bieten.
 Interessenten können sich über Listen bei Ihnen im Laden (manueller Eintrag) oder über Ihre Webseite (automatisierter Eintrag) anmelden. Das Abmelden funktioniert durch den Empfänger per E-Mail; Sie können aber ebenfalls Kunden aus Ihrem Verteiler löschen.

2.1 Abonnenten-Liste
Hier werden alle E-Mail Adressen angezeigt, an die Ihr wöchentlicher literaturkurier versendet wird. Ist ein Newsletter an eine Adresse nicht zustellbar, wird an sieben aufeinander folgenden Terminen versucht, einen Newsletter zu versenden. Gelingt dies nicht, wird die Adresse daraufhin automatisch gelöscht.
Auch manuell ist das Austragen möglich: Durch das Setzen eines Häkchens vor eine Adresse und die Bestätigung „Markierte löschen“ wird eine Adresse dauerhaft aus Ihrer Adressdatei entfernt, ohne dass der Empfänger darüber informiert wird.

2.2 Abonnenten eintragen
Hier können Sie einzelne E-Mail Adressen neuer Abonnenten eintragen. Diese Abonnenten erhalten eine E-Mail, die den Eintrag in Ihren Verteiler bestätigt. Sie haben hier wie auch in jedem versendeten Newsletter die Möglichkeit, sich über eine automatisierte Funktion aus Ihrem Verteiler zu löschen. Sie können uns gerne auch Ihre Listen mit neuen Abonnenten schicken, die wir dann für Sie in Ihren Verteiler eintragen.
 Senden Sie diese bitte an:

data.kulturlink.ag
literaturkurier
Rosenthaler Strasse 38
10178 Berlin

2.3 Opt-In-Fenster gestalten
Sofern Sie eine eigene Webseite für Ihre Buchhandlung eingerichtet haben, können Sie auch hier Ihren literaturkurier – Service anbieten. Interessenten können dann direkt über Ihre Website Ihren Newsletter abonnieren. Dieser Eintrag funktioniert automatisiert, d.h. Sie müssen die Adresse nicht manuell eingeben.
Das Fenster für den Eintrag der E-Mail Adresse ist das so genannte Opt-In Fenster, das Sie auf Ihrer Website einbinden. Die Gestaltung des Fensters erfolgt über diese Funktion.
Gerne sind wir Ihnen hierbei sowie bei der Einbindung in Ihre Website behilflich.

2.4 Tipps & Tricks
Über diesen Link kommen Sie zu unserem Blog. Hier informieren wir Sie über alles rund um Ihren literaturkurier, geben Ihnen Tipps und Hinweise zur erfolgreichen Gestaltung des Newsletters und beantworten Ihre Fragen

3. Unser Newsletter
Mit dieser Funktion bestimmen Sie den Text und das Aussehen Ihres persönlichen Teils des literaturkurier.
Außerdem erhalten Sie eine Vorschau des aktuellen Newsletters und eine Übersicht, wie viele Newsletter in Ihrem Namen schon versendet wurden.

3.1 Newsletter erstellen
Zu Beginn des Newsletters haben Sie das Wort. Hier können Sie Ihre Kunden begrüßen und/oder auf besondere Veranstaltungen/Tipps aufmerksam machen. Je nach Art der Begrüßung geben Sie diesen Text in ein anderes Feld ein:

– Text für den regelmäßigen Versand
Hier sollten Sie einen Text formulieren, der so allgemein gehalten ist, dass damit jeder Ihrer Newsletter eingeleitet werden kann. Dieser Abschnitt wird gespeichert und, sofern keine Änderungen von Ihnen vorgenommen werden, auch für die weiteren Newsletter verwendet. Wir haben Ihnen einen ersten Vorschlag zur Orientierung eingestellt; es steht Ihnen aber natürlich frei, Ihre persönliche Begrüßung zu formulieren und jederzeit zu ändern!

– Einmaliger Sondertext
Dieses Feld verwenden Sie, wenn Sie beispielsweise eine Veranstaltung in Ihrer Buchhandlung in der kommenden Woche ankündigen möchten. Hier können Sie aber auch eigene Buchempfehlungen geben. Dieser Text wird nach dem Versenden automatisch gelöscht und durch den Text für den regelmäßigen Versand ersetzt, damit in der darauf folgenden Woche nicht versehentlich zurückliegende Termine beworben werden.
Der Text für den regelmäßigen Versand wird immer versendet, es sei denn, Sie geben einen einmaligenSondertext ein.
Sie müssen nur den Sondertext einfügen, damit er beim nächsten Versand den Text für den regelmäßigen Versand ersetzt und an Ihre Abonnenten geschickt wird.
 Das Einfügen von Zeichen in das Sondertextfeld genügt, um dieses zu aktivieren – in der Vorschau-Funktion können Sie überprüfen, welcher Text gerade aktiv ist. In Ihrem nächsten literaturkurier wird automatisch der Text für den regelmäßigen Versand wieder eingestellt und der einmalige Sondertextgelöscht.

Für beide Textfelder gelten folgende Hinweise:

Der Einleitungstext
Der Einleitungstext besteht aus drei Teilen: Ihrer individuellen Mitteilung, Ihrer Visitenkarte und dem Online-Bestellformular.

Ihre Begrüßung
In das Textfeld geben Sie Ihren persönlichen Text ein, mit dem Sie Ihre Kunden ansprechen möchten (Text für den regelmäßigen Versand: allgemeine Begrüßung; einmaliger Sondertext: aktuelle Hinweise für diese Woche).
 Der Newsletter wird nie ohne Ihren Einleitungstext versendet!
Selbst wenn Sie einmal keine Zeit hatten, eine neue Begrüßung zu verfassen, erhalten Ihre Abonnenten automatisch den Text für den regelmäßigen Versand.

Ihre Visitenkarte

Durch das Anklicken dieser Option fügen Sie unter Ihre Begrüßung Ihre Daten (Adresse, Telefonnummer etc.) ein.
 Diese Visitenkarte wird erstellt aus Ihren Angaben in der Rubrik „Kundendaten“.
Sie sollten Ihre Visitenkarte sowohl bei dem Text für den regelmäßigen Versand als auch bei dem einmaligen Sondertext einfügen! Sie können diese automatisch erstellten Daten hier auch modifizieren.

Online-Bestellformular

Durch das Anklicken dieser Option fügen Sie an das Ende des Einleitungstextes einen Link zu Ihrem persönlichen Bestellformular ein, über das Ihre Abonnenten per E-Mail Bücher bei Ihnen bestellen können. Sie können diese automatisch erstellten Daten hier auch modizieren.
Dieses Formular sollten Sie sowohl bei dem Text für den regelmäßigen Versand als auch bei dem einmaligen Sondertext einfügen!

Änderungen in der Eingabe bestätigen Sie bitte immer durch das Anklicken des „Speichern“-Knopfes unterhalb des Fensters.

3.2 Vorschau
Über die Einwahl der Option „Vorschau“ in der Menüleiste sehen Sie, was Ihre Kunden diese Woche von Ihnen empfangen werden. Hier werden sowohl Ihre Eingaben als auch der redaktionelle Teil des aktuellen Newsletters im Layout des literaturkurier angezeigt.

3.3 Bereits versendet
Hier finden Sie eine Übersicht über die bereits von Ihnen versendeten Newsletter.
Verlassen Sie den literaturkurier bitte immer über den Menüpunkt „Logout“.

Haben Sie noch Fragen?
Für Ihr Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail:
support@literaturkurier.de